Euvegal® ist gut verträglich

Wenn Sie unter Schlafstörungen leiden, sollten Sie nicht gleich zur „chemischen Keule” greifen! Denn pflanzliche Arzneimittel mit Baldrianwurzel-Trockenextrakt (Euvegal® Balance 500 mg) oder Trockenextrakten aus Wurzeln des Baldrians und Blättern der Melisse (Euvegal® 320/160 mg) haben kaum Nebenwirkungen und machen nicht abhängig. Sie können Euvegal® auch mit anderen Medikamenten kombinieren, denn es sind keine Wechselwirkungen bekannt.

Falls Sie einmal versehentlich eine zu hohe Dosis Euvegal® eingenommen haben, besteht kein Grund zur Panik. Es sind bisher keine schädlichen Wirkungen einer Überdosierung von Euvegal® bekannt geworden. In einem Einzelfall kam es bei einer sehr hohen Dosis Baldrianwurzel-Trockenextrakt von etwa 20 Gramm (das entspricht etwa neun Tabletten Euvegal® Balance) zu vorübergehenden Beschwerden wie Müdigkeit, Bauchkrämpfen, Brustenge, Leeregefühl im Kopf, Händezittern und erweiterten Pupillen. Diese Symptome sind bei einer ordnungsgemäßen Einnahme von Euvegal® nicht zu erwarten. Falls Sie dennoch Beschwerden bemerken, suchen Sie bitte Ihren Arzt auf.

Euvegal® ist so gut verträglich, dass Sie das Arzneimittel prinzipiell auf unbegrenzte Zeit einnehmen können. Wenn Ihre Unruhezustände und Schlafprobleme trotz Euvegal® jedoch länger als zwei Wochen anhalten oder sich sogar verschlimmern, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt.

Beachten Sie bitte:

Nach der Einnahme von Euvegal® kann Ihr Reaktionsvermögen eingeschränkt sein. Setzen Sie sich deshalb bis zu zwei Stunden nach der Einnahme von Euvegal® nicht ans Steuer eines Kraftfahrzeugs, bedienen Sie keine Maschinen und führen Sie keine Arbeiten ohne sicheren Halt durch! Trinken Sie bitte keinen Alkohol, wenn Sie Euvegal® eingenommen haben. Sind Sie schwanger oder stillen Sie, so sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt, denn hier liegen keine Erfahrungen über Nebenwirkungen von Euvegal® vor.